Weihnachtslieder und Schlager im Tierheim

Weihnachtslieder und Schlager im Tierheim

Jo und Josephine sind Katzenliebhaber und haben sich zwei Waisenkinder von der Straße in ihr Heim geholt. Eine grau gestreifte Katze die von Josephines Mutter immer im Sommer in der Westphalstraße gefüttert wurde und als es draußen kalt und nass wurde, haben sie die Kleine mitgenommen. Eine andere Katze, eine weiße, lag eines Tages im November todkrank unter ihrem Fenster. Die Künstler haben nicht lange überlegt und die Tür für das arme Wesen geöffnet. Drei Monate lang glaubten sie nicht daran, dass die Katze überleben würde. Heute sind beide Stubentiger wohl auf und die Weiße posiert sogar für eine Weihnachtskarte. Jo und Josephine wollen, wie alle Jahre, wieder selbst spenden, denn das Wohl der Tiere ist ihnen eine Herzenssache. Schon vor vielen Jahren planten sie, für das Tierheim ein Benefizkonzert zu geben. Es hat nie geklappt, weil andere Termine, die lange vorbestellt waren, die beiden davon abhielt. In diesem Jahr haben die zwei am 16.12. 2018 einen freien Tag, an dem sie ein gern für das Tierheim singen wollen. Dabei hoffen sie auf viele Gäste, die auch ein Herz für Tiere haben.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Ich akzeptiere